Sebastian Meitz und Michiel van der Burgh bei CEEGC2018

Sebastian Meitz und Michiel van der Burgh bei CEEGC2018

die Verwendung von AI-und Glücksspiel-Zahlungen mit Sebastian Meitz (Gaming-5.0) und Michiel van der Burgh (Acapture) bei CEEGC2018.

Die künstliche Intelligenz (KI) ist das ändern von online-Glücksspiel-Industrie, vor allem in der Weise, die es sammelt, analysiert und verarbeitet Benutzerdaten. Dies wird ein Meilenstein in der historischen Wachstum des Spielens.

Es’s etwas, das’s durch die Tatsache illustriert, dass der Wert von big data-Markt war $35 Milliarden im Jahr 2017, eine Zahl, die’s voraussichtlich verdreifachen, indem 2027.

In der Glücksspiel-Industrie, Daten ist auch entscheidend. Glücksspiel Unternehmen investieren Zeit und Geld in die Datenerhebung und-Analyse, da die Industrie ist eng verbunden mit der statistischen Wahrscheinlichkeit, es’s ein großer Vorteil für casino-Betreiber und software-Entwickler um informiert zu sein, die Bedürfnisse Ihrer potentiellen Kunden.

Die gleiche situation gilt für die Zahlungen, die die Industrie, wo In Reaktion auf die Verlagerung der geschäftlichen, finanziellen und regulatorischen Umfeld, finanzielle Institutionen brauchen, um die höchste Effizienz in allen wichtigen Tätigkeiten, wie Zahlungsverkehr Bearbeitung, Kunden-onboarding, Produkt-innovation und time-to-market, sowie Sanktionen-screening, anti-Geldwäsche (AML) und zur Erkennung von Betrug.

AI konnte eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Während menschliche Eingriffe wird wahrscheinlich nie ganz verschwinden, Technologie im letzten Jahrzehnt ist deutlich vorangekommen, was automatisiert werden kann und was erfordert einen manuellen Eingriff in den Dienst der Betrugserkennung und-Prävention.

Dies ist aufgrund der Fortschritte in der machine-learning in den vergangenen zehn Jahren mit dieser Technologie wurde nach und nach integriert in die business-Welt als Daten, wird viel häufiger.

Die Experten der „Innovation Talks – Einsatz von KI (Künstliche Intelligenz) in Glücksspiel und Zahlungen“ Podiumsdiskussion teilen Ihr wissen über den Einsatz von AI in der Glücksspiel-Industrie. Mit diesem Anlass haben die Organisatoren vorstellen möchte die beiden Diskussionsteilnehmer von der Diskussion Michiel van der Burgh (Acapture) und Sebastian Meitz (Gaming-5.0) zusammen mit dem moderator des Panels, RA Mihnea Paul Popescu-Grisogono (Casino Life & Business-Magazin)

Die Dritte Ausgabe des Mittel-und osteuropäischen Gaming-Konferenz findet am 25. September im Ritz-Carlton Budapest und sehen Sie die volle Tagesordnung der CEEGC 2018 auf den folgenden link,

HIER REGISTRIEREN, profitieren von einem exklusiven media-partner 15% Rabatt für Ihr ticket(s). Stellen Sie sicher, dass Sie die „CEEGC2018“ promo-code bei der Registrierung.

Über RA Mihnea Paul Popescu-Grisogono (Casino Life & Business Magazine)

Gründer und Präsident der Casino-Leben & Business-Magazin, das erste und eines der bekanntesten Online-magazine in Rumänien.

Die Zeitschrift wurde zwei mal nominiert als „Die Besten Offline-Glücksspiel-Magazin“ in der Welt bei den International Gaming Awards in London, UK und seinem Facebook-Profil hat mehr als 12000 fans. Casino Life & Business-Magazin ist Medienpartner der wichtigsten gaming-Messen der Welt, einschließlich ICE – London, UK oder G2E – Las Vegas, USA.

Herr Popescu-Grisogono organisiert über 100 internationalen Veranstaltungen auf der ganzen Welt aus, von denen mehr als 30% für gaming. Herr Popescu-Grisogono hält einen Master of Science in Luft-und NATO-Senior-Executive-Master-und er wurde gewählt, als „Mann Des Jahres“, die von der American Biographical Institute im Jahr 2004 und enthalten in der „Wer’s, Die Modernen“ Katalog.

Über Michiel van der Burgh

Michiel van der Burgh ist als Vice President of Sales für die region EMEA bei Acapture einnd Payvision mit über 10 Jahren Erfahrung in der zahlungsverkehrsbranche. In seiner Rolle, Michiel trägt zu der Gruppe’s business-development-Strategie und überwacht deren Umsetzung für die verschiedenen Branchen wie Glücksspiel. In den vergangenen fünf Jahren, Michiel konzentriert sich auf die Glücksspiel-Industrie, die ihm das grundlegende wissen, das es ihm ermöglicht, wirklich zu verstehen, Händler’ Bedürfnisse und regulatorischen Herausforderungen. Und so, zusammen mit seinem team, Sie liefern maßgeschneiderte Lösungen für Händler, um Ihr Geschäft zu wachsen weltweit. Sie unterstützen die Glücksspiel-Betreiber bieten dem Spieler eine nahtlose Zahlungen Erfahrung, die letztlich zur Steigerung Ihrer Einnahmen.

Über Sebastian Meitz

Sebastian Meitz, co-Gründer und Managing Partner der Gaming-5.0, inspiriert die gaming-Unternehmen, um Ihren Kopf zu bekommen, um die vierte industrielle revolution.

Schlagworte wie „crypto“, „blockchain“ und „AI“ werden in den Raum geworfen, aber was, wenn überhaupt, ist deren Einfluss auf die gaming-Industrie? Zwar konzentriert sich auf neue Technologien, Sebastian überzeugt Organisationen nicht aus den Augen zu verlieren der wichtigste Teil der Ihr business – Kunden, deren Verhalten und Erwartungen. Mit über 12 Jahren Berufserfahrung in Führungspositionen, überwiegend in gaming-und management-consulting, Sebastian arbeitet hand in hand mit C-level-Führungskräfte und Ihre teams auf Wachstumsstrategien, innovation und Geschäftsprozessen zu helfen, Ihre Unternehmen bemühen.

Fest im glauben an die macht der Bildung, Sebastian co-erstellt und Leiter des postgradualen executive-education-Programm ‘Management in der gaming-und Sportwetten-Industrie“ an der Kozminski University, einer der top-business-Schulen in CEE. Ein Absolvent der Universität Warschau (M. A.) und der Warsaw School of Economics (Ph. D. Studien), er studierte auch an der London School of Economics und der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ein stolzer Absolvent der Leadership-Academy für Polen.

Obwohl leidenschaftlich über Künstliche Intelligenz und bots, Sebastian sehr viel genießt die Diskussion Aktueller Angelegenheiten mit den Menschen und ein gutes Glas whisky.

HIER REGISTRIEREN, profitieren von einem hochwertigen lineup der speaker und die Vernetzung mit C-level-Delegierten bei der 3. Auflage von CEEGC Budapest. Stellen Sie sicher, dass Sie die „CEEGC2018“ promo-code bei der Registrierung.

Über die Veranstalter, die Europäische Gaming-Medien und Events (ehemals EEGMedia/EEGEvents)

European Gaming Media und Events ist einer der führenden Medien-und boutique-event-organizer-Unternehmen in Europa und produziert die prominenten Konferenzen in der region wie:

• CEEGC (Central and Eastern European Gaming Konferenz)
• CEEG-Awards (Central and Eastern European Gaming Awards)
• Prag-Gaming-Gipfel
• Mare Balticum-Gaming-Gipfel
• Ostsee und Skandinavien Gaming Awards
• EGC (European Gaming Congress)
• VIGE (Vienna International Gaming Expo)

Die live-events/conference division ist verantwortlich für die Organisation boutique executive-gaming-Veranstaltungen, die den Schwerpunkt auf die Insider-Informationen von den top-gaming-Experten in der europäischen Union und darüber hinaus.

Kurz, Sie decken die meisten Bereiche Europas mit internationalen Veranstaltungen, die dazu dienen, die lokale und Globale Industrie, optimieren, Möglichkeiten der Vernetzung und bringen die heißesten Themen in den Bereich.

Die event-Destinationen in 2019 wird eine weitere expansion für das Unternehmen in Ihrem Bestreben zu geben der westeuropäischen region und bringen Ihre Kompetenzen zu produzieren, die lokale gaming-events.

Für mehr details über den Kalender, die Programme und Orte, besuchen Sie die Live-Veranstaltungen/Konferenzen Abschnitt auf europeangaming.eu –

Sebastian Meitz und Michiel van der Burgh bei CEEGC2018 zuletzt geändert: September 11, 2018 CasinoNews.Heute

Veröffentlicht am di, 11 Sep 2018 09:20:36 +0000