Fast 12% der Jeju Insel der High-School-Studenten mit Hohem Risiko der Spielsucht

Fast 12% der Jeju Insel der High-School-Studenten mit Hohem Risiko der Spielsucht

Fast 12% der high-school-Studenten, die auf Süd-Korea’s Jeju Island sind an einem hohen Risiko des Werdens-Glücksspiel-Süchtige laut einer aktuellen Studie. Die Forschung wurde durch den Korea-Center auf Spielsucht und seine Ergebnisse wurden am Montag veröffentlicht.

Das center sagte, dass es den Befragten so viele wie 671 middle school Schüler und 328 high-school-Studenten. Sein Bericht zeigt, dass 5,4% der Befragten Schüler der Mittelschulen und 11,9% der high-school-Schüler, die teilgenommen haben wurden in der Studie mit einem hohen Risiko der Spielsucht.

Ein teenager, die an der Umfrage teilgenommen haben, wurde zitiert, dass er verloren mehr als KRW10 Millionen (rund $8,864) während des Spielens. Er wies ferner darauf hin, dass er meist ein Wetteinsatz auf Sport Wetten, sondern hatten sich in andere Glücksspiele, wie gut. Er sagte auch, dass er gestohlen hatte Geld von Freunden und Familie, nachdem er verbracht hatte, seine eigenen. Der teenager ist derzeit erhalten eine Therapie.

Der Korea-Center auf Spielsucht begann seine Tätigkeiten spät im Jahr 2017. Das center bietet Therapie, um den betroffenen Jugendlichen, organisiert Kampagnen für mehr Bewusstsein, und engagiert sich in verschiedenen anderen Aktivitäten mit dem Ziel zu verhindern, dass Jugendliche zum problem-Spieler oder Glücksspiel-Süchtige und helfen, diejenigen, die bereits Opfer gefallen übermäßigen Spielens.

das Spielen in Süd-Korea

Backstein und Mörtel casinos gehören zu den wenigen Glücksspiel-Operationen, die legal unter Süd-Korea’s Glücksspiel Gesetze. Jedoch, die meisten des Landes’s mehr als 20 Kasinos zugeben, nur ausländische Besucher. In der Tat, es gibt nur ein casino in Südkorea, können koreanische Spieler zu Ihren spielenden Fußboden – der Kangwon Land casino-resort in der Jeongseon County. Das Eigentum wurde in Betrieb seit 1998.

das Wetten auf Pferderennen und Lotterie sind die beiden anderen gesetzlichen Glücksspiel-Optionen im Land. Online-Glücksspiel ist streng verboten in Südkorea, online-Lotterie-Verkäufe die einzige Legale Ausnahme, um die bestehenden Regeln.

Sowohl Einzelpersonen, die illegale Glücksspiel-services, die auf dem Territorium des Landes, und Einzelpersonen, die sich in solchen Diensten sind Strafen und Strafverfolgung, unter Südkoreanischen Glücksspiel-Gesetze. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Südkoreanische Staatsangehörige berechtigt sind, in Legale Glücksspiele-Tätigkeiten, die ab 18.

Jeju Island, die beliebte touristische destination, die war das Objekt von der Korea-Center auf Spielsucht’ Forschung, ist die Heimat von neun operative casino-resorts, mit Jeju Shinhwa Welt, die neuesten ein, um Türen zu öffnen gibt. Die Immobilie wurde im Februar, und hat bereits geharkt KRW369.4 Milliarden (approximately $327.5 Millionen) in Einnahmen, nach einem Bericht von seiner Muttergesellschaft.

Es hat sich also zu der Insel’s erfolgreichste casino resort. Die acht anderen operativen Eigenschaften auf der Insel haben zusammen, generiert KRW136.5 Milliarden, die über den gleichen Zeitraum.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um up to date bleiben auf dem Tag’s top-casino-Nachrichten.

News

Veröffentlicht am di, 11 Sep 2018 10:16:33 +0000